April

Der April der macht was er will, das können wir nur bestätigen, Wettertechnisch ist alles drin, von warmen Südwind der uns auf die Nase bläst bis hin zu Sturmböen artigen Nordwestwind der ständig wechselt, von wenig bis gar kein Wind bis ganz plötzlich sehr viel Wind! So sind wir wenn wir unter Segel unterwegs sind ständig am Arbeiten, Segelfläche verkleinern, Segelfläche vergrößern, Reff rein, Reff raus ! Aber wir sehen das ganze sehr positiv, wir lernen bei jeder unterschiedlichen Segelstellung unser Boot noch besser kennen, da es je nach Wind und Besegelung unterschiedlich reagiert, bestes Training für unsere große Reise! Wir sind sehr glücklich mit den neuen Segeln, auch dass wir die doch recht hohe Investition in eine Rollfockanlage gemacht haben. Diese haben wir nun auch schon einige Male benötigt. Wir lernen auch wie launisch das Mittelmeer tatsächlich ist, gelesen haben wir das ja schon häufig, aber eine richtige Vorstellung davon wie es wirklich ist, bekommt man erst wenn man selbst die Erfahrungen gemacht hat.