Monopoli

Frühmorgens starteten wir von Trani Richtung Monopoli, da wir doch 45 sm vor uns hatten, das bedeutete einen langen Weg. Zuerst hatten wir den wenigen Wind auf die Nase, daher wieder aufkreuzen. Das kostete uns viel Zeit und wir machten wenig Strecke! Erst gegen Mittag stellte sich endlich der Wind ein den wir benötigten und vorhergesagt war, zuerst schwach, dann immer stärker werdend. Wir pfiffen mit unserem neuen Focksegel nur so dahin, waren fasziniert davon wie wenig Segeltuch benötigt wird, damit unser Boot unwahrscheinlich schnell durch die Wellen schneidet. Die Zeit schritt voran und es wurde bereits Dämmrig, wir wussten das wird unsere erste Nachtansteuerung. Wir kannten den kleinen Hafen in Monopoli schon, deshalb wagten wir es, aber dennoch war die Spannung sehr hoch. Alles lief super und um 21.00 Uhr Abends waren wir dann Festgemacht an der Hafenmole wo wir längsseits gingen. Bei einem guten kalten Bier genossen wir die herrliche festliche Atmosphäre in der Stadt.
Hannes hat eine Alarmanlage ein ganz kleines Ding vom Chinesenmarkt erstanden, das wollte er unbedingt mal ausprobieren, denn sein Bauchgefühl sagte ihm, dass wir in der Nacht vielleicht ungewollten Besuch bekommen könnten. So stellte er diese in Niedergang auf, wir schliefen schon tief und fest, als wir beide plötzlich hochschreckten da die Alarmanlage anschlug. Ich blickte aus dem Fenster und sah wie ein Mann gerade ins Schiff einstieg, der aber bei dem höllen Lärm sofort wieder fluchtartigen Reißaus nahm. Nachdem wir die Anlage wieder scharfgestellt hatten und erneut schliefen, selbes Szenario noch einmal. Hannes sprang auf, nackt wie der war, raus in das Cockpit und schimpft noch dem vermeintlichen Dieb hinterher, der sehr schnell laufend das weite suchte. So hat sich die Alarmanlage die von mir doch sehr belächelt wurde schon bezahlt gemacht, hätte nicht gedacht das ein Boot so eine Anziehungskraft auf manche Menschen hat.

1-IMG_1291 1-IMG_1295 1-IMG_1307 1-IMG_1309 1-IMG_1311 1-IMG_1312 1-IMG_1313 1-IMG_1315 1-IMG_1318 1-IMG_1320 1-IMG_1328 1-IMG_1331