Korfu Stadt

Nachdem wir Kassiopi hinter uns gelassen haben, steuern wir Korfu Stadt an, genauer gesagt die Marina Goivia da starker Südwind vorhergesagt ist. Wir kreuzen zusammen mit 2 anderen Schiffen gegen den schon eingesetzten S-Wind auf, was einen riesen Spaß macht, da wir so gut beobachten können wie sich unser Schiff (schwer u. nicht ganz so wendig) gegenüber den flotten Charterbooten hält. Aber wir sind gut unterwegs und verlieren kaum Fahrt od. Strecke. Einer gibt am Ende WO und schaltet den Motor ein, wir ersegeln uns den Hafen. Am nächsten Tag fahren wir mit dem Bus nach Korfu Stadt, sehr günstig 1,50€ pro Person für die Strecke. Ist ein toll ausgebautes Busnetz, der fährt alle 20 min zur Stadt und wieder raus. Wir suchen uns die Hafenpolizei wo wir uns für das griechische Transitlog das man pflichtgemäß haben muß unseren Stempel ab. Dann erkunden wir die Stadt mit dem neuen und dem alten Fort, und genießen die Altstadt mit den vielen touristischen kleinen Läden sowie den alten Obst u. Gemüsemarkt. Wo wir nicht umhin können ohne etwas zu kaufen. Abends bereitet Hannes uns den frisch erstandenen Fisch zu hmmmm lecker!

1-IMG_1402

Hannes fährt einkaufen!

1-IMG_1399 1-IMG_1396 1-IMG_1393 1-IMG_1390 1-IMG_1389 1-IMG_13861-IMG_14231-IMG_14221-IMG_14161-IMG_14101-IMG_1405